Semparoc Rapid-V 1K PUR-Klebstoff
201.980.K

Semparoc Rapid-V 1K PUR-Klebstoff

298,88 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
| Inhalt: 12 Stk. (24,91 € / Stk.)

Lieferung 3-10 Werktage

Variante:

Mittelschneller PUR-Klebstoff 15 Minuten offene Zeit, gering schäumend mit hoher...

Beschreibung

Mittelschneller PUR-Klebstoff 15 Minuten offene Zeit, gering schäumend mit hoher Temperatur- und Feuchtebeständigkeit.

Für gängige europäische Holzarten sowie Holzwerkstoffe, Kunststoffe, Stein, Keramik, Metalle, Isolationsmaterialien, Beton und nicht brennbare Bauplatten. Bei Tropenholz und Holzarten mit hohem Anteil an Inhaltsstoffen empfehlen wir Testklebungen. Für Anwendungen im ungeschützten Bereich sind Vorabklärungen und Versuche unerlässlich.

  • Angaben stammen aus Prüfungen von Collano. Weitere Auskünfte auf Anfrage
  • Klebfestigkeit EN 12765, Beanspruchungsgruppe C4
  • Temperaturbeständigkeit 120 °C bei Kurzzeitbelastung
  • Feuerwiderstandsklasse EN 13501, entsprechende Materialien und Konstruktionen werden vorausgesetzt
  • Beständigkeit gegen schwache Alkalien, Säuren und Lösungsmittel Ökolabel eco-1
  • sehr gut geeignet für Minergie-Eco, Minergie-A und Minergie-P

Details

Produktart Klebstoff, Montagekleber, PUR-Klebstoff
Einsatzbereich Außen überall, Innen
Offene Zeit < 15 Minuten
Temperaturbeständigkeit beständig 120°C
Produktbasis Polyurethan
Was wird bearbeitet? Boote, Fenster Holz, Geländer, Holzkonstruktion, Innenausbau, Klappladen Holz, Spielzeug, Möbel alle, Parkett, Regal, schreinertypisch, Schrank, Sitzbank, Stuhl, Tisch, Tür außen, Tür innen, Treppe außen, Universell, Warenpräsentation, Wohnmobile
Verklebung C4 Verklebung, Universell, Formverleimung, Fensterverleimung, Hartholzverleimung, Weichholzverleimung, Holz/Blech, Holz/Schichtstoff, Gipsfaserplatte, Purenit Platten, zementgeb. Spanplatte
lieferbares Gebinde Flasche
Farbe Beige

Downloads

Gefahrenpiktogramme

Signalwort

Gefahr

Gefahrenhinweise

H315 Verursacht Hautreizungen. 

H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen. 

H319 Verursacht schwere Augenreizung. 

H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen. 

H334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.

H335 Kann die Atemwege reizen. 

H351 Kann vermutlich Krebs erzeugen. 

H373 Kann die Organe schädigen bei längerer oder wiederholter Exposition.