Lädt ...

Typ / Artikel
Farbton
Glanzgrad wählen
Glaslackzusatz
Gebinde wählen
Menge
Preis
Aktion

Schleifmittel

Alles zum Schleifen: Schleifmittel und Vlies als Schleifscheiben, auf Rolle oder als Handschleifblöcke.

Filter schließen
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
1 von 2
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Mirka ABRALON Grip Schaumstoffscheibe Ø 150mm Mirka ABRALON Grip Schaumstoffscheibe Ø 150mm
besteht aus dem Schleifnetz, der Schaummitte und dem Rücken mit Kletthaftung. Durch die innovative Netzstruktur können sich Wasser und Luft frei um die Schleifkörner herum bewegen, deshalb ist mit Abralon nahezu staubfreies Schleifen möglich. Typische Einsatzgebiete sind Hochglanzlacke, Mineralwerkstoffe und Gel-Coats.
48,61 € 67,35 €
Mirka ABRANET ACE GRIP Schleifscheibe Ø 150mm Mirka ABRANET ACE GRIP Schleifscheibe Ø 150mm
Derzeit nur in P600, P800, P1000 lieferbar. ist der keramische MIRKA-Superlativ des nahezu staubfreien Schleifens. Mirkas Abranet Ace ist die neueste Ergänzung der Abranet Familie für staubfreies Schleifen. Das Premium-Produkt eignet sich besonders für harte Oberflächen sowie anspruchsvolle Schleifanwendungen und überzeugt durch exzellente Leistung und verbesserte Standzeit. Aufgrund seines optimierten Schleifnetzes und der Keramikschleifkörner bietet Abranet Ace ein hervorragendes und schnelles Schleifergebnis bei der Bearbeitung von harten Oberflächenmaterialien. Hauptanwendungen Automobil Reparatur Holzbearbeitung Kunststoffbearbeitung Automobilindustrie Industrielles Walzenfinish
42,84 € 61,40 €
Mirka ABRANET ACE GRIP Schleifscheibe Ø 77mm Mirka ABRANET ACE GRIP Schleifscheibe Ø 77mm
ist der keramische Superlativ des nahezu staubfreien Schleifens Abranet Ace ist die neueste Ergänzung der Abranet Familie für staubfreies Schleifen das Premium-Produkt eignet sich besonders für harte Oberflächen sowie anspruchsvolle Schleifanwendungen überzeugt durch exzellente Leistung und verbesserte Standzeit aufgrund seines optimierten Schleifnetzes und der Keramikschleifkörner bietet Abranet Ace ein hervorragendes und schnelles Schleifergebnis bei der Bearbeitung von harten Oberflächenmaterialien
ab 32,84 €
Mirka ABRANET Grip Rolle 115mm x 10m Mirka ABRANET Grip Rolle 115mm x 10m
Abranet setzt neue Maßstäbe in der Schleiftechnik und ermöglicht nahezu staubfreies Schleifen. Das Produkt wurde speziell für das Schleifen von Lacken, Kunststoffen, weichem Aluminium, Weichholz etc. entwickelt. Durch die zahlreichen Löcher wird die optimale Staubabsaugung gewährleistet und eine höhere Standzeit erreicht.
51,17 € 75,92 €
Mirka CARATFLEX Rolle 115mm x 50m -Im Abverkauf- Mirka CARATFLEX Rolle 115mm x 50m -Im Abverkauf-
ein stearatbeschichtetes Produkt für den Trockenschliff. Es wurde speziell für das Schleifen von Holz, Farben und Lacken entwickelt. Die Unterlage besteht aus einem flexiblen, imprägnierten Latex-Papier, dass sich perfekt für das Profilschleifen eignet.
ab 34,66 € 47,96 €
Mirka GOLD Rolle 115mm x 50m Mirka GOLD Rolle 115mm x 50m
eine hochwertige, universell einsetzbare Schleifmittelqualität mit hervorragender Abtragsleistung und langer Standzeit.
ab 33,59 € 46,41 €
 Wir empfehlen
Mirka Kontrollpulver schwarz 100g Mirka Kontrollpulver schwarz 100g
Das Mirka Kontrollpulver bietet dem Anwender mehr Sicherheit beim manuellen und maschinellen Schleifen und dient der optischen Kontrolle der zu schleifenden Fläche. Feinste Unebenheiten und kleinste Fehlstellen werden unmittelbar sichtbar. Mit Hilfe des flexiblen Handblocks kann das Kontrollpulver auf geraden Flächen, als auch auf Konturen eingesetzt werden. Kontrollpulver kann in jeder Phase des Schleifprozesses mit Hilfe des Applikators schnell und einfach aufgebracht werden. Mirka Kontrollpulver benötigt keine Trocknungszeit oder Abklebungen und ist sofort nach der Aufbringung schleifbar. Schwarzes Kontrollpulver eignet sich für helle Oberflächen. Weißes Kontrollpulver eignet sich dunkle Oberflächen.
18,72 €
 Wir empfehlen
Mirka Kontrollpulver weiß 100g Mirka Kontrollpulver weiß 100g
Das Mirka Kontrollpulver bietet dem Anwender mehr Sicherheit beim manuellen und maschinellen Schleifen und dient der optischen Kontrolle der zu schleifenden Fläche. Feinste Unebenheiten und kleinste Fehlstellen werden unmittelbar sichtbar. Mit Hilfe des flexiblen Handblocks kann das Kontrollpulver auf geraden Flächen, als auch auf Konturen eingesetzt werden. Kontrollpulver kann in jeder Phase des Schleifprozesses mit Hilfe des Applikators schnell und einfach aufgebracht werden. Mirka Kontrollpulver benötigt keine Trocknungszeit oder Abklebungen und ist sofort nach der Aufbringung schleifbar. Schwarzes Kontrollpulver eignet sich für helle Oberflächen. Weißes Kontrollpulver eignet sich dunkle Oberflächen.
18,72 €
Mirka MICROSTAR GRIP Schleifscheibe Ø 77mm Mirka MICROSTAR GRIP Schleifscheibe Ø 77mm
erzeugt hervorragende Ergebnisse auf frischen und mittelharten Klarlacken die Folienscheibe erzeugt eine sehr feine Oberfläche und ist optimal auf unsere Polarshine-Polituren abgestimmt auf diese Weise werden Polierverfahren verkürzt Microstar bietet die optimale Aggressivität und eine lange Standzeit das Produkt wurde speziell für den Trockenschliff entwickelt.
ab 23,70 €
Mirka POLARSTAR GRIP 15-Loch Schleifscheibe Ø 150mm Mirka POLARSTAR GRIP 15-Loch Schleifscheibe Ø...
ABVERKAUF nur noch P320 lieferbar! speziell für modernste und anspruchsvollste Oberflächenanwendungen entwickelt die Unterlage besteht aus einer Polyesterschicht, die eine flexiblere und wesentlich glattere Oberfläche schafft
ab 32,13 € 49,48 €
Mirka Q.SILVER GRIP 7-Loch Schleifscheibe Ø 150mm Mirka Q.SILVER GRIP 7-Loch Schleifscheibe Ø 150mm
ABVERKAUF nur noch P180 lieferbar ! ein kunstharzgebundenes Produkt mit halboffener Streuung, die Unterlage besteht aus einem flexiblen, imprägnierten Latexpapier, es ist ein Schleifpapier mit optimaler Aggressivität und hoher Verschleißfestigkeit bei Wärmebelastung und im Metallschliff, auch die Leistung beim Schleifen von Hartholz und Verbundwerkstoffen ist sehr gut
ab 35,70 € 52,13 €
Mirka Schleifmatte - P180 Mirka Schleifmatte - P180
Abmessung: 120 x 98 x 13 ideal für den schnellen leichten Schliff gut geeignet für geschweifte Bauteile
5,50 € 7,38 €
 Wir empfehlen
Mirka Schutzauflage Ø 150mm 67-Loch Mirka Schutzauflage Ø 150mm 67-Loch
zur Schonung des GRIP-Schleiftellers, verlängert die Lebensdauer des Schleifteller erheblich universell passend für 150mm Durchmesser
ab 4,76 € 26,06 €
 Wir empfehlen
MIRLON Schleif Vlies Pad 115mm MIRLON Schleif Vlies Pad 115mm
ist im Trocken- und Nassschliff einsetzbar und überzeugt durch eine hohe Formanpassungsfähigkeit, eine gleichbleibende Leistung über die gesamte Lebensdauer, eine niedrige Zusetztendenz und eine gleichmässig hohe Oberflächenqualität. Vliese für Vorbereitungs- und Reinigungsarbeiten sowie für die Strukturgebung, in der Regel ohne Änderung der Werkstückgeometrie In einem kontinuierlichen Verarbeitungsprozess werden die Grundfasern kardiert, geschichtet und zu einem Vlies vernadelt. Daraus entsteht ein feines Polyamidvlies als dreidimensionaler Träger. In einem weiteren Arbeitsschritt wird eine Mischung aus Bindemittel und Schleifkorn aufgespritzt, welche in das Vlies eindringt. sehr flexibel und formanpassungsfähig, dreidimensional mit Korn durchdrungen, geringes Verstopfen, laugen- und lösemittelbeständig, sehr lange Standzeit, nur sehr schwer entzündbar und deshalb sichere Alternative zu Stahlwolle, für Hand- und Handmaschinenschliff, universell einsetzbar im Trocken- und Nassschliff, für besonders scharfen und dennoch feinen Schliff von Oberflächen, für den sanften Schliff von Decklack, zum Mattieren von Metallen, Kunststoff
ab 5,95 €
MIRLON Schleif Vlies Pad Ø 150mm MIRLON Schleif Vlies Pad Ø 150mm
ist im Trocken- und Nassschliff einsetzbar und überzeugt durch eine hohe Formanpassungsfähigkeit, eine gleichbleibende Leistung über die gesamte Lebensdauer, eine niedrige Zusetztendenz und eine gleichmässig hohe Oberflächenqualität. Vliese für Vorbereitungs- und Reinigungsarbeiten sowie für die Strukturgebung, in der Regel ohne Änderung der Werkstückgeometrie In einem kontinuierlichen Verarbeitungsprozess werden die Grundfasern kardiert, geschichtet und zu einem Vlies vernadelt. Daraus entsteht ein feines Polyamidvlies als dreidimensionaler Träger. In einem weiteren Arbeitsschritt wird eine Mischung aus Bindemittel und Schleifkorn aufgespritzt, welche in das Vlies eindringt. sehr flexibel und formanpassungsfähig, dreidimensional mit Korn durchdrungen, geringes Verstopfen, laugen- und lösemittelbeständig, sehr lange Standzeit, nur sehr schwer entzündbar und deshalb sichere Alternative zu Stahlwolle, für Hand- und Handmaschinenschliff, universell einsetzbar im Trocken- und Nassschliff, für besonders scharfen und dennoch feinen Schliff von Oberflächen, für den sanften Schliff von Decklack, zum Mattieren von Metallen, Kunststoff
29,75 €
SIAnet CER Gitternetzscheibe Ø 125mm SIAnet CER Gitternetzscheibe Ø 125mm
Beste Schleifergebnisse - beste Standzeit! ganzflächige Staubabsaugung, keine Bindung an Lochsysteme, hohe Abtragsleistung ohne Zusetzen, hohe Einreissfestigkeit, dank stabiler Netzunterlage, hochleistungsprodukt mit keramischem Korund Anwendungen: Abschleifen von Beschichtungen und Verunreinigungen Anschleifen von Grundierungen Feinschleifen von Massivholz, Furnieren, Mineralwerkstoffen, Grundierfolie, Gips- und Gipsfaserplatten Zwischenschleifen von Lacken Einsatzempfehlung + Hauptanwendung: Altlack, Gips, Grundierfolie, Gipsfaserplatten, Melaminfolie, Mineralwerkstoff, Acryllack, Füller, Hartholz, Harzhaltiges Holz, HDF-Platte, NC-Lack, PUR-Lack, UP-Lack, UV-Lack, Wasserlack, Weichholz, MDF-Platte, usw. Anwendungstips: letzter Feinschliff und kappen der Holzfasern vor dem Lackieren abtragen von Schmutz, Bleistiftstrichen, Kratzern und holzeigenem Öl, welches die Lackhaftung verringern kann zur Ermittlung der letzten Körnung vor dem Lackieren immer die Empfehlung des Lacklieferanten beachten in der Schleiffolge nicht mehr als eine Körnung überspringen immer ein schnittiges Schleifmittel verwenden stumpfes Korn drückt die Holzfasern zusammen, anstatt sie zu kappen der Kissenbandschliff ergibt gegenüber dem Kontaktbandschliff (mit Walze) feinere und hochwertigere Oberflächen der Grafitbelag des Schleifschuhs darf nicht beschädigt sein wenig Anpressdruck ausüben und angemessene Schnittgeschwindigkeit wählen je höher der Glanzgrad des Lackes ist, desto feiner muss geschliffen werden bei edlen Holzarten (feinporige Harthölzer) um 1 – 2 Körnungen feiner als gewohnt schleifen der letzte Schliff vor dem Lackieren immer in Faserrichtung ausüben,sonst werden nach dem Lackieren Querkratzer sichtbar darum assemblierte Werkstücke (Gehrungen) immer im Kreuzschliff bearbeiten auf Massivholz und Furnier erbringt das Schleifkorn Aluminiumoxid die besten Resultate für ganz feine Oberflächen kann in der letzten Schleifanwendung vor dem Lackieren ein Siliziumkarbid eingesetzt werden Lackzwischenschliff kappen der aufstehenden Holzfasern nach dem ersten Lackauftrag erhöhen der Lackadhäsion Lackierfehler wie Orangenhaut, Staubeinschlüsse und Unebenheiten ausschleifen immer die Empfehlung des Lacklieferanten beachten eine gute Staubabsaugung reduziert die Ablagerung des Schleifstaubes auf dem Werkstück und verhindert ein frühzeitiges Zusetzen des Schleifmittels so wenig Anpressdruck wie nötig hilft, die Wärmeentwicklung des Lackes auf ein Minimum zu reduzieren und daher auch die Oberflächenqualität des Werkstückes und die Standzeit des Schleifmittels massgeblich zu erhöhen Handmaschinenschliff Maschinen mit kleinem Hub wählen, 2 – 3 mm sind ideal Maschinen mit grösserem Hub tragen zu viel Lack ab wenn möglich eine Maschine mit weicher Grundplatte einsetzen, z.B. einen Exzenterschleifer mit weichem oder extraweichem Pad. Harte Grundplatten sind zu aggressiv und tragen zu viel Material ab bei Lacken mit hoher Zusetztendenz die Schnittgeschwindigkeit reduzieren (Stufe 3 – 4 von 6) Breitbandschleifmaschine der Kissenbandschliff erzielt gleichmässigere und feinere Oberflächen als der Kontaktbandschliff um die Standzeit der Schleifbänder zu erhöhen, sind Maschinen mit Reinigungssystemen wie z.B. einer Bandabblasung zu bevorzugen die Vorschubgeschwindigkeit (zwischen 10 – 18 m/min oder 33 – 59 ft/min) auf den Arbeitsprozess und das Lacksystem abstimmen, so dass eine unnötige Lackoberflächenerwärmung verhindert werden kann zur Erreichung eines möglichst gleichmässigen Schleifbildes ist der Einsatz eines Kreuzschliffs empfehlenswert (Längs- / Querband) Ausbessern von Lackierfehlern ausschleifen von Lackläufern, Orangenhaut und Staubeinschlüssen kleine Stellen können mit Handschleifmaschinen bearbeitet werden (Exzenter- oder Schwingschleifer) Vliese und Schleifmittel mit weichen Unterlagen übernehmen die Oberflächenstruktur und erbringen nicht das gewünschte Resultat grossflächige Anwendungen erfolgen am besten auf der Breitbandmaschine Vorsicht bei gebeizten Oberflächen
ab 37,07 €
 Wir empfehlen
SIAnet CER Gitternetzscheibe Ø 150mm SIAnet CER Gitternetzscheibe Ø 150mm
ist der keramische SIA-Superlativ des nahezu staubfreien Schleifens. Beste Schleifergebnisse - beste Standzeit! nur lieferbar in Kornbereich P80 - P400 hier klicken für P600, P800, P1000 ganzflächige Staubabsaugung, keine Bindung an Lochsysteme, hohe Abtragsleistung ohne Zusetzen, hohe Einreissfestigkeit, dank stabiler Netzunterlage, hochleistungsprodukt mit keramischem Korund Anwendungen: Abschleifen von Beschichtungen und Verunreinigungen Anschleifen von Grundierungen Feinschleifen von Massivholz, Furnieren, Mineralwerkstoffen, Grundierfolie, Gips- und Gipsfaserplatten Zwischenschleifen von Lacken Einsatzempfehlung + Hauptanwendung: Altlack, Gips, Grundierfolie, Gipsfaserplatten, Melaminfolie, Mineralwerkstoff, Acryllack, Füller, Hartholz, Harzhaltiges Holz, HDF-Platte, NC-Lack, PUR-Lack, UP-Lack, UV-Lack, Wasserlack, Weichholz, MDF-Platte, usw. Anwendungstips: letzter Feinschliff und kappen der Holzfasern vor dem Lackieren abtragen von Schmutz, Bleistiftstrichen, Kratzern und holzeigenem Öl, welches die Lackhaftung verringern kann zur Ermittlung der letzten Körnung vor dem Lackieren immer die Empfehlung des Lacklieferanten beachten in der Schleiffolge nicht mehr als eine Körnung überspringen immer ein schnittiges Schleifmittel verwenden stumpfes Korn drückt die Holzfasern zusammen, anstatt sie zu kappen der Kissenbandschliff ergibt gegenüber dem Kontaktbandschliff (mit Walze) feinere und hochwertigere Oberflächen der Grafitbelag des Schleifschuhs darf nicht beschädigt sein wenig Anpressdruck ausüben und angemessene Schnittgeschwindigkeit wählen je höher der Glanzgrad des Lackes ist, desto feiner muss geschliffen werden bei edlen Holzarten (feinporige Harthölzer) um 1 – 2 Körnungen feiner als gewohnt schleifen der letzte Schliff vor dem Lackieren immer in Faserrichtung ausüben,sonst werden nach dem Lackieren Querkratzer sichtbar darum assemblierte Werkstücke (Gehrungen) immer im Kreuzschliff bearbeiten auf Massivholz und Furnier erbringt das Schleifkorn Aluminiumoxid die besten Resultate für ganz feine Oberflächen kann in der letzten Schleifanwendung vor dem Lackieren ein Siliziumkarbid eingesetzt werden Lackzwischenschliff kappen der aufstehenden Holzfasern nach dem ersten Lackauftrag erhöhen der Lackadhäsion Lackierfehler wie Orangenhaut, Staubeinschlüsse und Unebenheiten ausschleifen immer die Empfehlung des Lacklieferanten beachten eine gute Staubabsaugung reduziert die Ablagerung des Schleifstaubes auf dem Werkstück und verhindert ein frühzeitiges Zusetzen des Schleifmittels so wenig Anpressdruck wie nötig hilft, die Wärmeentwicklung des Lackes auf ein Minimum zu reduzieren und daher auch die Oberflächenqualität des Werkstückes und die Standzeit des Schleifmittels massgeblich zu erhöhen Handmaschinenschliff Maschinen mit kleinem Hub wählen, 2 – 3 mm sind ideal Maschinen mit grösserem Hub tragen zu viel Lack ab wenn möglich eine Maschine mit weicher Grundplatte einsetzen, z.B. einen Exzenterschleifer mit weichem oder extraweichem Pad. Harte Grundplatten sind zu aggressiv und tragen zu viel Material ab bei Lacken mit hoher Zusetztendenz die Schnittgeschwindigkeit reduzieren (Stufe 3 – 4 von 6) Breitbandschleifmaschine der Kissenbandschliff erzielt gleichmässigere und feinere Oberflächen als der Kontaktbandschliff um die Standzeit der Schleifbänder zu erhöhen, sind Maschinen mit Reinigungssystemen wie z.B. einer Bandabblasung zu bevorzugen die Vorschubgeschwindigkeit (zwischen 10 – 18 m/min oder 33 – 59 ft/min) auf den Arbeitsprozess und das Lacksystem abstimmen, so dass eine unnötige Lackoberflächenerwärmung verhindert werden kann zur Erreichung eines möglichst gleichmässigen Schleifbildes ist der Einsatz eines Kreuzschliffs empfehlenswert (Längs- / Querband) Ausbessern von Lackierfehlern ausschleifen von Lackläufern, Orangenhaut und Staubeinschlüssen kleine Stellen können mit Handschleifmaschinen bearbeitet werden (Exzenter- oder Schwingschleifer) Vliese und Schleifmittel mit weichen Unterlagen übernehmen die Oberflächenstruktur und erbringen nicht das gewünschte Resultat grossflächige Anwendungen erfolgen am besten auf der Breitbandmaschine Vorsicht bei gebeizten Oberflächen
45,22 € 73,78 €
1 von 2