Epoxidharz 105 mit Härter 206-Slow
WS-105-206A

Epoxidharz 105 mit Härter 206-Slow

74,08 € inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
| Inhalt: 1.29 kg (57,43 € / kg)

Lieferung 1-3 Werktage

Gebindegröße:

Das 105 Harz ist ein klares, niedrigviskoses, flüssiges Epoxidharz in Verbindung mit dem Härter...

Beschreibung

Das 105 Harz ist ein klares, niedrigviskoses, flüssiges Epoxidharz in Verbindung mit dem Härter 206 Slow Hardener® entsteht ein hochfester, starrer, feuchtebeständiger Feststoff, der ausgezeichnet als Beschichtung oder Kleber geeignet ist. Dieser Härter ergibt eine längere Verarbeitungszeit, wenn ideale Arbeitskonditionen vorliegen.

 

Topfzeit bei 25°C  20 bis 30 Minuten
Aushärtungszeit bei 21°C 9 bis 12 Stunden
Mindestverarbeitungstemperatur 16°C
Benötigte Pumpen (Verhältnis 5:1) 301, 306-25, 309

 

Das 105 Epoxy Harz, ist ein hervorragender Kleber, wenn es im richtigen Mischungsverhältnis mit einem WEST SYSTEM Härter gemischt wurde. Es wurde speziell entwickelt für die Benetzung und Verklebung von Holz, GFK, Verstärkungsfasern, Schaum, anderen
Verbundwerkstoffen sowie einer Vielzahl von Metallen. Als ein hervorragender Kleber füllt es Spalten und überbrückt Lücken, wenn ihm WEST SYSTEM Füllstoffe zugegeben werden und lässt sich nach dem Aushärten schleifen und formen. Beim Rollenauftrag erzeugt es einen dünnen, gleichmäßigen Film mit ausgezeichnetem Verlauf und Selbstglättungseigenschaften, ohne Fischaugen zu hinterlassen. Mehrere Schichten 105 Epoxy bilden eine überragende Feuchtesperre und eine robuste, stabile Basis für Farben und Lacke. Das 105 Harz besitzt einen relativ hohen Flammpunkt und ist frei von Lösungsmitteldämpfen. Die Verarbeitung ist dadurch sicherer als mit Polyester. Für jede Gebindegröße des Harzes gibt es eine entsprechende Behältergröße Härter und die dazugehörende Minipumpe für eine einfache und genaue Dosierung. Achten Sie beim Kauf von Harz, Härter und Minipumpen darauf, dass alle Materialien dieselbe Packgröße (d.h. A, B, C oder E) aufweisen.

Downloads

Gefahrenpiktogramme

Produktspezifische Gefahrenpiktogramme

Signalwort

Gefahr

Gefahrenhinweise

H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden. 

H315 Verursacht Hautreizungen.

H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.

H319 Verursacht schwere Augenreizung.

H411 Giftig für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

H412 Schädlich für Wasserorganismen mit langfristiger Wirkung.

H332 Gesundheitsschädlich bei Einatmen.